Helvetia-Cup

 

Termine Helvetia-Cup 2019:

  • Eröffnungsturnier: 13. April, 13.30 Uhr
  • 2. Runde: 21. Juni, 19.00 Uhr 
  • 3. Runde: 2. August, 19.00 Uhr
  • Schlussturnier: 5. Oktober, 13.30 Uhr

 

Die aktuelle Zwischenrangliste findet ihr hier.

 

____________________________________________________________________________

 

Plauschturnier für Jedermann und Jedefrau!

 

Das ehemalige Four-Heineken-Turnier hat einen neuen Titelsponsor und wurde zum Helvetia-Cup. Der TC Bonaduz bedankt sich bei der Helvetia Generalagentur Chur recht herzlich für ihre Unterstützung!

 

 

Der Helvatia-Cup ist eine Turnierserie, die allen Aktivmitgliedern (inklusive Schnuppermit-gliedern) und Junioren mit Lizenz offen steht. Das Turnier wird an vier Abenden bzw. Nachmittagen pro Saison gespielt. Der Turniermodus lässt allen Teilnehmern, ob jung oder alt, ob Anfänger oder Interclubspieler, eine Siegeschance offen. Vor allem aber ist der Helvatia-Cup ein Anlass, der nebst dem sportlichen Teil auch eine gemütliche Seite kennt. Die Gelegenheit, an lauen Sommerabenden bei Turnierambiance mit anderen Teilnehmern ein Bierchen zu trinken und sich von den Wirtinnen darüber hinaus noch kulinarisch verwöhnen zu lassen, lassen sich die meisten Clubmitglieder nicht entgehen... Nicht umsonst ist das Turnier der beliebteste und grösste Clubanlass des TC Bonaduz.

 

____________________________________________________________________________

 

Die Regeln

 

Der Helvatia-Cup wird in der Form eines Gong-Turniers in vier Runden durchgeführt. Es wird nach folgenden Regeln gespielt: Mitmachen kann, wer sich bis zum Spielanfang einer Runde beim Clubhaus einfindet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ebenso wenig muss man in einer vorangegangenen Runde mitgemacht haben. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos.

 

Alle anwesenden Teilnehmer werden einem anderen Teilnehmer als Doppelpartner zugelost. Das Paar spielt nun während rund 20 Minuten ein Doppel gegen ein anderes ausgelostes Paar. Nach jedem Durchgang werden die Paarungen wieder neu ausgelost, je nach Teilnehmerzahl vier bis fünfmal pro Abend. Tagessieger ist, wer über den ganzen Abend die meisten Games gewinnt, wobei die verlorenen Games nicht in die Wertung fallen. Alle Spielerinnen und Spieler erhalten pro teilgenommener Runde 20 Punkte. Der Gewinner einer jeden Runde bekommt überdies 25 Zusatzpunkte, der Zweite 20 Zusatzpunkte, der Dritte 15, der Vierte 10 und der Fünfte noch deren 5. Wer über alle vier Runden die meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt das Turnier. Die in den ersten 10 Rängen platzierten Spielerinnen und Spieler erhalten tolle Preise, die von unseren Sponsoren zur Verfügung gestellt werden.